Polyethylen-Schaum

Polyethylen-Schaum

Vielseitig. Robust. Stoßdämpfend

Polyethylen besitzt ein geringes Raumgewicht, ist robust gegenüber aggressiven Substanzen und widerstandsfähig gegenüber mechanischen Einwirkungen. Was den PE-Schaum für die Verwendung in Verpackungen prädestiniert, sind seine überragenden Form- und Rückstellcharakteristiken, die Stoßeinwirkungen wirksam dämpfen. Zudem ist das Material beständig gegen Kriechdehnung in Belastung.

ISL Serba arbeitet mit den verschiedensten Arten von PE-Schaum. Welche für Ihre Verpackung in Frage kommt, richtet sich u. a. nach dem Lasttyp und der vorgesehenen Fall-Höhe und der Oberflächenbeschaffenheit. PE-Schaum gibt es in verschiedenen Dichten als geschlossenporiges Material. Darüber hinaus unterscheiden sich die verschiedenen Klassen in ihrer Temperaturbeständigkeit und Elastizität. 

Polsterung sensibler optischer Bauteile mit sicheren Halt
lose Polsterung mittels PU-Schaum
Rahmenpaar - auf Bauteil abgestimmt hinsichtlich Maße und Dämpfung
Kombinierung unterschiedlicher Verpackungsteile miteinander
Fixierung und Polsterung z.B. bei Bildschirmen
Bauteile mittels Schweißen gefügt und kombiniert

Polyethylen

– abgekürzt PE – ist global betrachtet der am weitesten verbreitete Kunststoff und wird seit Ende der fünfziger Jahre in vielen Bereichen eingesetzt. Anfangs wurde er hauptsächlich als Isolierung für Kabel eingesetzt. Heute findet er in allen Bereichen des Alltags Verwendung: von Frischhaltefolien über Rohre bis hin zu Kinderspielzeug – und als unverzichtbarer Bestandteil von Konstruktivverpackungen. Auch zur Schalldämmung, als Material für Dichtungen und für die Wärmedämmung ist PE-Schaum hervorragend geeignet.

Polyethylen-Schaum ist ein umweltfreundliches Verpackungsmaterial. Als thermo-plastisches Material kann es fast unbegrenzt eingeschmolzen und durch kluges Recycling zu neuen Produkten weitverarbeitet werden.